Ingwer Plätzchen

In Ingwer Plätzchen habe ich mich in Australien verliebt. Dort heißen sie Gingernuts und als ich letztes Jahr nach meinem Abi für vier Wochen das erste Mal da war, bin ich auf das Rezept gestoßen. Das Komische war, dass ich diese Kekse absolut mit Weihnachten assoziiere, da sie mich ein bisschen an Lebkuchen oder Spekulatius erinnern. Während ich in Australien war, war dort auch Winter, hier in Deutschland allerdings Sommer und ich so gar nicht in Weihnachtsstimmung. Deshalb wollte ich sie dieses Jahr unbedingt nochmal ausprobieren.

fullsizeoutput_3f2

fullsizeoutput_3f4

Ich habe das Rezept auf meine Art und Weise verändert, allerdings nur leicht. Die Zuckermenge habe ich ein wenig reduziert und jeweils die Hälfte durch Datteln und Kokosblütenzucker ersetzt. Für alle, die es auch etwas weniger süß mögen, reicht das völlig aus. Ansonsten die Menge an Kokosblütenzucker erhöhen und weniger Datteln verwenden.

fullsizeoutput_3f3

fullsizeoutput_3f1

 

INGWER PLÄTZCHEN 

Diese Plätzchen sind wunderbar würzig und knusprig. Am besten lagert man sie geschlossen, damit sie nicht zu hart werden.

 



Was wird gebraucht? 

für ca. 30 Plätzchen 

  • 300 g Dinkelmehl
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Kokosblütenzucker
  • 50 g Datteln
  • 20 g Kokosöl
  • 1 großes Ei (oder zwei kleine)
  • 2 TL Zimt
  • 5 TL gemahlenen Ingwer
  • 1 TL gemahlene Nelken

Und so einfach geht’s:

  1. Die Datteln kleinschneiden und mit 70 ml kochendem Wasser und dem Kokosöl für 10 Minuten einweichen lassen. Dann fein pürieren.
  2. Das Mehl mit Kokosblütenzucker, Gewürzen und Salz mischen. Das Ei aufschlagen und dazu geben. Das Dattelmus ebenfalls untermengen und alles zu einem Teig verkneten. Sollte er zu trocken sein, etwas Wasser hinzufügen. Solange kneten, bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist.
  3. Den Ofen auf 160 Grad Umluft vorheizen. Den Teig dünn ausrollen, Plätzchen ausstechen und auf ein Backblech legen. Das Blech für 10 bis 15 Minuten in den Backofen, bis die Kekse leicht braun geworden sind.

Fertig!


What you need:

makes 30

  • 300 g spelt flour
  • 1 pinch of salt
  • 50 g coconut blossom sugar
  • 50 g dates
  • 20 g coconut oil
  • 1 large egg
  • 2 tsp. cinnamon
  • 5 tsp. grounded ginger
  • 1 tsp. grounded cloves

How to do:

  1. Cut the dates and let them soak with 70 ml of boiling water and the coconut oil. After 10 minutes blend it until it is smooth.
  2. Mix flour, coconut blossom sugar, spices and salt. Add the egg and date mash. Knead everything until it is a smooth dough. If it is too dry, add some water.
  3. Preheat the oven to 160 degree. Roll out the dough until about 5 mm, stamp out the biscuits with a cutter of your choice and place them on a baking tray. Bake them in the oven for 10-15 minutes, until they become lightly brown.

Done!



fullsizeoutput_3ee

fullsizeoutput_3f0

fullsizeoutput_3ef

Advertisements

Ein Kommentar zu „Ingwer Plätzchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s