Karottenkuchen mit Mandelcreme

Endlich ein neues Rezept!

Passend zu Ostern gibt es Karottenkuchen. Nach vielen, vielen Versuchen habe ich endlich ein Rezept, mit dem ich wirklich zufrieden bin. Der Kuchen ist durch die Möhren super saftig geworden und trotzdem richtig schön aufgegangen. Neben ganz viel Osterbrot (ein Rezept mit einer veganen Variante findest du hier) wird es dieses Jahr also auch Karottenkuchen geben.

Version 2

Version 2

Man braucht für den Kuchen keinen Industriezucker. Die natürliche Süße aus Datteln und Apfelmus macht ihn aber trotzdem angenehm süß. Der Teig lässt sich gut mit Sojamilch anrühren. Wer nicht auf Milchprodukte verzichtet, kann aber auch normale Kuhmilch verwenden . Auch die Creme ist super schnell gemacht, weil sie nur aus drei Zutaten besteht, die miteinander vermengt werden müssen. Je länger man sie im Kühlschrank abkühlen lässt, desto fester wird sie. Durch das Dattelmus schmeckt die Creme leicht nach Karamell, was super zum Mandelmus passt.

Version 2Version 2

Karottenkuchen mit Mandelcreme 

Der perfekte Frühlingskuchen.

Super einfach gemacht und unheimlich gut!



Was wird gebraucht? 

für den Kuchen

  • 2 El geschrotete Leinsamen
  • 50 g Datteln
  • 2 El Kokosöl
  • 150 g Dinkelvollkornmehl
  • 100 g Dinkelmehl
  • 3 gestrichene TL Backpulver
  • 50 g gemahlenen Mandeln
  • 4 El Apfelmus
  • 100 ml (Soja-) Milch
  • 200 g Möhren

für die Mandelcreme

  • 1 El Mandelmus
  • 1/2 TL Zimt

Und so einfach geht’s: 

  1. Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  2. Die Leinsamen mit 6 EL Wasser vermischen. Die Datteln klein schneiden und       100 ml kochendem Wasser sowie das Kokosöl dazugeben. Beides für ca. 10 Minuten quellen lassen.
  3. Mehl, Backpulver und Mandeln in deiner Schüssel vermischen. Die eingeweichten Datteln pürieren und zwei Esslöffel von dem Dattelmus zur Seite stellen. Den Rest zu der Mehlmischung geben und die gequollenen Leinsamen sowie das Apfelmus und die Sojamilch hinzufügen. Alles gut untermengen, bis ein weicher Teig entstanden ist. Die einzelnen Zutaten müssen sich gut miteinander verbunden haben. Den Teig für ca. 5 Minuten ruhen lassen.
  4. Währenddessen die Möhren grob raspeln und anschließend unter den Teig heben, bis sie gleichmäßig verteilt sind. Eine Kuchenform mit Kokosöl einfetten oder mit Backpapier auslegen. Den Teig gleichmäßig in der Form verteilen.
  5. Den Kuchen für 20-25 Minuten backen, bis er goldbraun ist und die Stäbchenprobe übersteht. Den Kuchen auf ein Rost stellen und gut auskühlen lassen.
  6. Für die Mandelcreme das übrige Dattelmus kurz in der Mikrowelle erhitzen, damit das Kokosöl wieder flüssig wird. Dann das Mandelmus und den Zimt untermischen und gut verrühren.
  7. Den Kuchen aus der Form nehmen und die Creme darauf verteilen. Für mindestens 15 Minuten im Kühlschrank abkühlen lassen.

Fertig! 


What you need:

for the cake 

  • 2 tbsp. flax seeds
  • 50 g dates
  • 2 tbsp. coconut oil
  • 150 g spelt wholegrain flour
  • 100 g spelt flour
  • 3 tsp. baking powder
  • 50 g grounded almonds
  • 4 tbsp. apple sauce
  • 100 ml (soy) milk
  • 200 g carrots

for the almond cream

  • 1 tbsp. almond butter
  • 1/2 tsp. cinnamon

How to do: 

  1. Preheat the oven to 180 degree.
  2. Mix the flax seeds with 6 tbsp. of water. Chop the dates and add 100 ml of boiling water and the coconut oil. Soak both for about 10 minutes.
  3. Mix flour, baking powder and grounded almonds in a bowl. Purée the soaked dates and separate two tablespoon of the date purée. Add the other part as well as the soaked flax seeds, the apple sauce and the soy milk into the bowl. Stir well, until it is a soft dough. Let it rest for about 5 minutes.
  4. Meanwhile grate the carrots and fold them into the dough. Grease a cake tin or line it with baking paper and fill in the dough.
  5. Bake the cake for 20-25 minutes until it is golden brown. take it out of the oven and let it cool down.
  6. Heat the separated date purée briefly in the microwave to melt the coconut oil. Add  almond butter and cinnamon and stir them in.
  7. Take the cake out of the tin and spread it with the cream. Let it cool down for at least 15 minutes.

Done!



Version 2

fullsizeoutput_619

Advertisements

Ein Kommentar zu „Karottenkuchen mit Mandelcreme

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s