Karottenkuchen mit Mandelcreme

Endlich ein neues Rezept!

Passend zu Ostern gibt es Karottenkuchen. Nach vielen, vielen Versuchen habe ich endlich ein Rezept, mit dem ich wirklich zufrieden bin. Der Kuchen ist durch die Möhren super saftig geworden und trotzdem richtig schön aufgegangen. Neben ganz viel Osterbrot (ein Rezept mit einer veganen Variante findest du hier) wird es dieses Jahr also auch Karottenkuchen geben.

„Karottenkuchen mit Mandelcreme“ weiterlesen

Möhren-Ingwer Aufstrich

In den letzten Wochen war mein Alltag oft nur wenig strukturiert. Ich musste Klausuren schreiben, bin oft zwischen zwei Wohnungen gependelt und war im Urlaub. Da blieb manchmal nicht so viel Zeit zum Kochen. In solchen Phasen greife ich immer wieder auf Brot zurück. Es ist schnell gemacht, man kann es auch gut für unterwegs mitnehmen und es ich liebe es einfach. Es gibt fast nichts besseres als frisch gebackenes Brot, das noch ein bisschen warm ist und duftet. „Möhren-Ingwer Aufstrich“ weiterlesen

Rote Linsen-Möhren Bratlinge

Wenn Du dich vegetarisch ernährst oder einfach mal kein Fleisch essen möchtest, solltest Du hier auf jeden Fall weiter lesen. Die Bratlinge eignen sich super als Beilage zu Salat und Gemüse aber auch zu Reis oder Quinoa. Durch die Linsen bekommt der Körper eine extra Portion Eiweiß und Du bleibst lange satt. Sie lassen sich auch gut ein bis zwei Tage im Kühlschrank aufbewahren und können dann problemlos als Mittagessen für unterwegs mitgenommen werden.  „Rote Linsen-Möhren Bratlinge“ weiterlesen